AGB und Kommissionsvertrag

Eure Kleidung (auch Schuhe und Accessoires) nehmen wir gerne für durchschnittlich zwei Monate in Kommission. Die Preise legen wir gemeinsam fest. Nach Ablauf erhaltet ihr 40% des Verkaufspreises und  die restliche Ware zurück. Die Kleidung sollte in einem sehr guten, gereinigtem Zustand sein und dem aktuellen Modetrend entsprechen. Falls ihr viel Ware habt oder ein Transportproblem, kommen wir auch gerne vorbei. Für die Anfahrt innerhalb Braunschweigs berechnen wir eine Pauschale von 10,00€. Bitte vereinbart dafür einen Termin per EMail oder ruft uns an.

 

Kommissionsvertrag

Einlieferungen/ Warenauszeichnung

Die einzelnen Einlieferungen der Artikel werden mit einer Kundennummer, einer Artikelnummer und einer Eingangsnummer versehen und verbleiben bis zu 2 Monate im Verkauf, Ausnahmen nach Absprache.

 

Preisgestaltung

Die Verkaufspreise werden gemeinsam festgelegt und richten sich nach den marktüblichen Preisen. Eventuell geringfügige Preisnachlässe bleiben uns vorbehalten und reduzieren den Kundenanteil.

 

Artikelauflistung/ Kopie der Einlieferungen

Aus zeitlichen Gründen ist es oft nicht möglich sofort eine Auflistung am Einlieferungstag zu erstellen, insbesondere, wenn es sich um zahlreiche Artikel handelt. Wir bitten deshalb um Vertrauen und etwas Geduld. 

 

Auszahlungen/Auszahlungsverjährungen

Der Einlieferer erhält den vereinbarten Kundenanteil nur von Artikeln, die auch tatsächlich verkauft wurden. Jeder Einlieferer erhält die Auszahlungen in bar oder kann diese mit Einkäufen verrechnen lassen. Der Einlieferer hat die Verpflichtung, spätestens nach zwei Monaten der letzten Einlieferung, sich nach dem aktuellen Verkaufsstand zu erkundigen bzw. Auszahlungsstand zu erkundigen. Kommt er dieser Pflicht nicht nach, gehen die verbleibenden Auszahlungen nach zwei Jahren aus steuerlichen Gründen in die Verjährung.

 

Artikelhaftung

Wir übernehmen keine Haftung für allfällige Verluste (Feuer, Wasser, Diebstahl, Beschädigungen usw.) an Ware, die wir in eurem Auftrag verkaufen. Bei später von mir festgestellten Mängeln (Flecken, Löcher, sonstige Beschädigungen, Defekte) behalten ich mir vor, den Verkaufspreis in meinem Ermessen zu senken oder dem Verkäufer die Ware zurück zu geben.

 

Artikelrückgabe/Artikelspende

Alle nicht abgeholte Artikel gehen nach 3 Monaten (Kommissionszeitraum 2 Monate +1 Monat) in die Spende bei OXFAM oder zur KaufBar. Alle eingegebenen Artikel können während der Kommissionszeit nicht aussortiert und abgeholt werden.

 

Kommission wie funktioniert das überhaupt?

Privatkunden bringen gut erhaltene Ware bei mir im Laden vorbei. Ich schaue diese angebotenen Artikel gründlich durch und wähle aus, was noch weiterverkaufbar ist. Dabei achte ich strikt auf die Sauberkeit und ob die Bekleidungsteile auch modisch sind. Geflicktes, fleckiges, unmodisches, pures Acryl, sowie unmoderne Farben oder Schnitte kommen auf keinen Fall für den Wiederverkauf in Frage.

 

Für maximal 2 Monate biete ich die Artikel jeder einzelnen Einlieferung in meinem Secondhandshop zum Verkauf an. Artikel die ich entgegennehme, werden auf einem Kommissionsvertrag aufgelistet. Dieser Vertrag enthält u.a. den Namen und die Adresse des Einlieferers, die Bezeichnung der Artikel mit einer dazugehörigen Kommissionsnummer/ Einlieferungsnummer, den Preis - den ich dem Einlieferer nach Abverkauf ausbezahle - und ein paar zusätzliche informative Daten.

 

Welche Artikel werden in Kommission genommen?

Gut erhaltene Markenkleidung, Ausgefallenes, Accessoires, Schuhe (nur Damenkleidung)

 

INHABER

Marion Ley

Handelsweg 5-7

38100 Braunschweig

Tel. 0171 3416856

Fax 0531 25726075